Hirschgulasch aus dem Rohr mit Cider, Vanille, roten Zwiebeln und Macaire-Kartoffeln

Einheimisches Hirschfleisch mit einem Hauch exotischer Vanille.
Geschnittener Edel Hirschgulasch auf einem Holzbrett, angerichtet mit Beilagen
40 Min.
Zubereitung
180 Min.
Gesamtzeit

Zutaten Gulasch

ca. 1kg Hirschgulasch (a.d. Keule, Schulter, Nacken)
150ml Cider
400ml Wildfond
400g rote Zwiebeln
2 EL Tomatenmark
2 Karotten
2 EL groben Senf
1 Vanilleschote
10 schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
3 Körner Piment
15 Korianderkörner
Salz

Zutaten Macaire-Kartoffeln

750g mehligkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
80g geräucherter gewürfelter Bauchspeck
3 Eigelb
½ Bund Schnittlauch
Salz
Muskat
Pfeffer
80g Butter
200g Schmand

Macaire-Kartoffeln

  1. Den Backofen auf 190C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln auf einem Salzbett 2,5 Std. backen. Dann mit einem Löffel auskratzen.
  3. Die Masse noch warm zweimal durch eine Kartoffelpresse pressen, etwas abkühlen lassen.
  4. Die Eigelbe und die Gewürze unterziehen.
  5. Den ausgelassenen Speck, den fein geschnittenen Schnittlauch und die feinen Zwiebelwürfel untermengen.
  6. Die Masse in Frischhaltefolie zu ca. 8 cm Strängen rollen.
  7. Kalt stellen.
  8. Aus der erkalteten Rolle ca. 2,5 cm breite Scheiben schneiden, diese in einer Pfanne mit der Butter gold-gelb rösten.

Gulasch

  1. Den Backofen auf 160C vorheizen.
  2. Die Zwiebeln schälen und längst vierteln.
  3. Die Karotte schälen und in ca. 6 cm lange Stäbchen schneiden.
  4. Das Fleisch nun mit etwas Salz in Pflanzenöl in einem Bräter mit deutlich Farbe, portionsweise anbraten, dann wieder herausnehmen.
  5. Das Gemüse nun ebenfalls anrösten.
  6. Dann das Fleisch wieder dazu geben und das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten.
  7. Dann mit Cider und Wildfond aufgießen, die Gewürze in ein Gewürzsäckchen geben und das Gulasch nun für 3 Stunden im Ofen garen.
  8. Das Fleisch herausnehmen, nochmal leicht salzen und mit einem Klecks Schmand servieren.