Damhirschbraten

Wie der Name vermuten lässt, kommen unsere Bratenstücke direkt aus der Keule des Damhirschs. Diese wiederum stammt von den Oberschenkeln des Hirschs. Mit Nuss, Oberschale, Unterschale und falscher Lende vereinen sich in der Damhirschkeule mehrere Teilstücke. Mit Ausnahme der Nuss finden sich alle Teile davon in den Bratenstücken aus der Hirschkeule.

Das Produkt ist leider zur Zeit nicht verfügbar. Sie können aber unsere Warteliste nutzen.

Warteliste

Bitte beachten Sie die Datenschutzbelehrung.

Woher genau kommt der Damhirschbraten?

Wie der Name vermuten lässt, kommen unsere Bratenstücke direkt aus der Keule des Damhirschs. Diese wiederum stammt von den Oberschenkeln des Hirschs. Mit Nuss, Oberschale, Unterschale und falscher Lende vereinen sich in der Damhirschkeule mehrere Teilstücke. Mit Ausnahme der Nuss finden sich alle Teile davon in den Bratenstücken aus der Hirschkeule.

Wie viel Damhirschbraten muss ich bestellen?

Da wir bei diesem Produkt das Fleisch ohne Knochen verschicken, empfehlen wir 200g pro Person und Mahlzeit. Dieses Gewicht entspricht auch unserer Portionsgröße. Auch hier gilt: Sie müssen lediglich wissen, für wie viele Feinschmecker Sie wie oft kochen möchten und genau diese Zahl oben eingeben.

Wie bereite ich den Damhirschbraten zu?

Die Bratenstücke aus der Damhirschkeule sind vielseitig verwendbar. Die Ober- und Unterschale sowie die Hüfte bieten verschiedene Möglichkeiten der Zubereitung, vom Braten zu Steaks bis zu einem edlen Damhirschgulasch.

Die Ober-und Unterschale sowie Hüfte können Sie sehr gut als Damhirschbraten verwenden. Diese müssen Sie dann länger im Ofen garen lassen. Braten Sie dafür einmal vorher kurz alle Seiten des Bratenstücks scharf an. Alternativ können Sie diese Teile aber auch als Steaks auf dem Grill oder in der Pfanne kurz anbraten. Schneiden Sie die Steaks dafür in daumengroße Stücke. Ergänzend dazu können Sie die Steaks auch in einer Rotwein- oder BBQ-Öl-Kombination einlegen. Für ein edles Gulasch zerkleinern Sie das Fleisch in mundgerechte Stücke und lassen es länger garen, bis es butterweich ist. Einige weitere Ideen zur Zubereitung haben wir Ihnen in den folgenden Rezeptvorschlägen zusammengestellt:

Alternativ können Sie die Rezepte auch mit den Bratenstücken vom Reh oder Wildschwein zubereiten.

Was unterscheidet Hirschfleisch vom Fleisch der anderen Wildarten?

Hirschfleisch ist kurzfaserig, mager und hellrot bis rosa. Durch die natürliche Lebensweise enthält es viele Mineralstoffe. In der Küche ist es sehr vielseitig einsetzbar. Es ist magerer als Wildschweinfleisch und unterscheidet sich geschmacklich merklich vom Rehfleisch. Sie möchten wissen wie? Vergleichen Sie mit unserer Waldgourmet-Naturbox alle Wildsorten auf einmal.

Das könnte Sie auch interessieren