Rehsteak

Zartes und leckeres Rehsteak aus der Keule. Das Steak wird aus dem Rehbraten geschnitten. Es ist besonders mager sowie kurfaserig und perfekt zum grillen oder braten geeignet. Ideal für BBQ-Fans und Sportler eingelegt in einer leckeren Sauce mit seinem hohen Eiweiß- sowie geringem Fettgehalt.

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Aus welchem Teil wird das Rehsteak gewonnen?

Die Steaks stammen aus der Rehkeule. Sie werden aus dem Rehbraten, insbesondere der Ober- und Unterschale geschnitten. Das Rehsteak ist besonders hochwertiges Fleisch, dass sehr fettarm und zart ist. Portioniert können Sie es direkt zubereiten.

Wie viele Rehsteaks benötige ich pro Person?

Pro Person empfehlen wir Ihnen 200g pro Person einzuplanen. Dies entspricht der von uns angegebenen Portionierung von 200g. Je nach Anlass, Anzahl sowie Appetit der Personen sollten Sie mit 1-1,5 Rehsteaks pro Person rechnen. Wenn Sie sich ihre Rehsteaks lieber selbst zurechtschneiden wollen, legen wir Ihnen den Rehbraten nahe.

Wie schmeckt Rehsteak im Vergleich zu anderem Fleisch von Wild- und Nutztieren?

Rehfleisch ist von der Konsistenz mit Rindfleisch vergleichbar. Es ist jedoch noch zarter als Rind. Geschmacklich ist Rehfleisch etwas intensiver als das Fleisch anderer Tierarten. Im Gegensatz zum Fleisch vom Wildschwein und Hirsch hat es jedoch einen geringeren Eigengeschmack. Es ist daher perfekt für alle geeignet, die Wild zum ersten mal probieren wollen.

Inwiefern unterscheidet sich das Rehsteak von anderen Teilen des Rehs?

Das Rehsteak stammt aus dem Rehbraten und somit aus der Keule des Rehs. Daher ist es etwas faserreicher als das Fleisch aus dem Rehrücken. Es ist jedoch nicht minder lecker. Ganz im Gegenteil! Es ist neben dem Rehrücken das beste Stück vom Reh. Im Vergleich zur Schulter ist es zarter. Es ist somit perfekt zum grillen oder braten für die Steaks, aber auch für ein leckeres Gulasch geeignet.

Wie bereite ich das Rehsteak zu?

Die Rehsteaks sind perfekt für den Grill oder die Pfanne. Sie können die Steaks entweder einlegen oder direkt braten. Zum Einlegen empfehlen wir Ihnen eine klassische Kombination aus Öl mit Rosmarinzweigen oder für den Sommer eine BBQ-/Honig-Senf-Mischung. Wenn Sie ihr Gulasch oder die Steaks gerne selbst zurecht schneiden wollen, schlagen wir den Rehbraten vor.

Ist das Rehsteak für eine gesunde Ernährung geeignet?

Absolut! Rehfleisch ist besonders fettarm und proteinreich. Es ist somit perfekt für all diejenigen, die einerseits viel Sport machen, andererseits Wert auf eine fettarme Ernährung legen. Zusätzlich kommt unser gesamtes Wildfleisch aus heimischen Wäldern. Es wächst in der freien Natur, ohne Antibiotika oder Massentierhaltung.

Welche Gewürze sollte ich für die Zubereitung des Rehsteaks verwenden?

Die Rehsteaks können Sie perfekt mit Pfeffer und Salz genießen. Wenn Sie ihr Gericht jedoch noch das „gewisse etwas“ verleihen wollen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich Rosmarin oder Thymian. Für einen perfekten Grillabend können Sie das Fleisch vorher in einer leckeren BBQ-Honig-Senf- oder in einer Öl-Rosmarin/Thymian-Marinade einlegen.

Welcher Wein eignet sich für das Rehsteak?

Es kommt darauf an! Je nachdem welches Gericht Sie kochen, würden wir Ihnen zu einem Rotwein raten. Wenn Sie das Steak mit Salat wählen, empfehlen wir Ihnen beispielsweise entweder einen trockenen oder sogar einen lieblichen Rotwein für einen perfekten geschmacklichen Kontrast. Wenn Sie ein Edel Gulasch zubereiten wollen, sollten Sie sich für einen trockenen oder würzigen Rotwein entscheiden.