Wildschweinsteak

Die Steaks schneiden wir aus den größeren Teilen der zerlegten Wildschweinkeule (z.B. Nuss, Ober- und Unterschale) in etwa daumendicke Stücke. Es handelt sich um sehr gleichmäßiges Fleisch, deutlich magerer als das Wildschweinnackensteak und nahezu frei von Sehnen und Häuten. Unsere Wildschweinsteaks sind küchenfertig, aber nicht mariniert. Sie können sofort nach Erhalt Ihres Waldgourmet-Paketes in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitet werden.

Lieferbar innerhalb von 3-8 Werktagen. Warum so lange?

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie werden die Steaks aus dem Wildschwein gewonnen?
  2. Wie schmeckt ein Wildschweinsteak im Vergleich zum Fleisch vom Hausschwein?
  3. Was unterscheidet Wildschweinfleisch vom Fleisch der anderen Wildarten?
  4. Wie viele Wildschweinsteaks pro Person sollte ich einplanen?
  5. Wir möchten extra dicke Steaks bestellen, ist das möglich?
  6. Wie bereite ich ein Wildschweinsteak zu?
  7. Sollte ich das Wildschweinsteak marinieren?
  8. Welche Gewürze eignen sich für ein Wildschweinsteak?
  9. Passen Wildschweinsteaks zu einer ausgewogenen Ernährung?

Wie werden die Steaks aus dem Wildschwein gewonnen?

Wir schneiden das Wildschweinsteak in sorgfältiger Handarbeit aus einem der besten Teile des Wildschweins, nämlich aus der Keule. Zuerst zerlegen wir diese in ihre kompakten Einzelteile. Insbesondere die größeren Fleischpartien, wie die Ober- und Unterschale sowie die Nuss, kann man dann sehr einfach quer zu Faser in tolle Steaks schneiden.

Wie schmeckt ein Wildschweinsteak im Vergleich zum Fleisch vom Hausschwein?

Um es in einem Wort zu beschreiben: Vielfältiger! Wildschweine leben frei in ihrem natürlichen Lebensraum und fressen das, was ihnen die Natur zur Verfügung stellt. Diese Nahrungsgrundlage unterscheidet sich von Region zu Region und von Jahreszeit zu Jahreszeit, was dazu führt, dass Wildschweinfleisch sehr unterschiedliche geschmackliche Ausprägungen entwicklen kann. Ein würziges und vor allem vielschichtiges Aroma hat Wildschweinfleisch in jedem Fall. Also ran an den Speck! Zumindest sprichwörtlich, denn ein Wildschweinsteak ist deutlich magerer als eines von seinem domestizierten Verwandten.

Was unterscheidet Wildschweinfleisch vom Fleisch der anderen Wildarten?

Wild gehört zu den magersten Fleischarten, aber im Vergleich zu beispielsweise Reh oder Hirsch ist das Wildschweinfleisch deutlich fettiger und dadurch auch saftiger. Man kann es daher auch mal etwas länger oder heißer garen, ohne dass es direkt trocken wird. Wir schätzen am Wildschweinfleisch die individuellen Aromen, die sich aufgrund der unterschiedlichen Herkunftsorte und dortigen Rahmenbedingungen ergeben. Bei Rehen und Hirschen ist der Geschmack auch überregional sehr viel vergleichbarer. Einige sind daneben auch der Meinung, dass Wildschweinfleisch einen sehr viel intensiveren Wildgeschmack als Rehfleisch oder Hirschfleisch hat. Am besten Sie probieren es selbst einmal.

Wie viele Wildschweinsteaks pro Person sollte ich einplanen?

Aufgrund der natürlichen Gegebenheiten haben unsere Wildschweinsteaks kein standardisiertes Gewicht, sondern wiegen zwischen 100 und 200 Gramm. Wir empfehlen daher, die Bestellmenge nach Gewicht und nicht nach Anzahl zu wählen. 200 Gramm pro Person und Mahlzeit sind ein sehr guter Richtwert. Dennoch kann es Sinn machen, diesen nach oben zu korrigieren, wenn Sie sehr hungrige Gäste erwarten oder zum Beispiel beim Grillen das Fleisch den Hauptbestandteil der Mahlzeit ausmacht.

Wir möchten extra dicke Steaks bestellen, ist das möglich?

Da wir unsere Wildprodukte in eigener Manufaktur herstellen, sind individuelle Wünsche kein Problem. In der Regel schneiden wir ein Wildschweinsteak etwas breiter als daumendick. In Abhängigkeit von der Größe des Ausgangsstücks ergibt das pro Steak ein Fleischgewicht von 100 bis 200 Gramm. Gerne schneiden wir Ihre Steaks dicker oder versenden Ihre bestellten Portionen am Stück, so dass Sie die Steaks selbst nach Ihren Vorlieben zuschneiden können. Teilen Sie uns Ihre Wünsche einfach im Bestellformular mit!

Wie bereite ich ein Wildschweinsteak zu?

Ganz unkompliziert! Jeder, der schonmal ein Steak in der Pfanne oder auf dem Grill gegart hat, kann dies problemlos mit einem Wildschweinsteak wiederholen. Im Gegensatz zu Steaks vom Rind, die auch medium oder sogar rare gegessen werden können, sollten Wildschweinsteaks jedoch gut durchgegart werden. Aber vorsicht: Grillen oder braten Sie das gute Fleisch nicht tot! Ein Hauch von Rosa im Inneren sind völlig in Ordnung, um nicht zu sagen: perfekt.

Sollte ich das Wildschweinsteak marinieren?

Die Geschmäcker sind verschieden, deshalb gibt es auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Nur eines können wir klar sagen: Es ist nicht nötig, unsere Wildschweinsteaks zu marinieren, um das Fleisch zarter zu machen. Sie sind von Hause aus perfekt abgehangen und butterzart.

Welche Gewürze eignen sich für ein Wildschweinsteak?

Unsere klare Empfehlung lautet: Genießen Sie unsere Steaks pur, nur mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Insbesondere dann, wenn Sie zum allerersten Mal Wildschweinsteak probieren.

Aber natürlich spricht auch nichts dagegen, bei der Zubereitung Abwechslung rein zu bringen. Sie können zum Beispiel ganz unkompliziert handelsübliche Steakgewürze verwenden oder sich aus braunem Zucker, grobem Salz, schwarzen Pfefferkörnern, getrockneten Kräutern (wie z.B. Thymian, Majoran und Basilikum), edelsüßem Papberrikapulver und Cayennepfeffer selbst eine Gewürzmischung zusammenstellen. Alternativ können Sie das Wildschweinsteak auch marinieren.

Passen Wildschweinsteaks zu einer ausgewogenen Ernährung?

Waldgourmet möchte all jenen Menschen ein Angebot machen, die lieber weniger und dafür ganz bewusst gutes Fleisch essen. Für viele ist Wild, insbesondere solches aus der Region, inzwischen “das bessere Bio”. Tatsächlich ist Wild auch ganz objektiv betrachtet eine sehr gute Wahl, denn es zählt zu den fettärmsten und zugleich eiweißreichsten Fleischsorten. Ideal also für Menschen, die sich cholesterinarm ernähren möchten oder viel Sport treiben. Obendrein enthält Wildschweinfleisch wertvolle Spurenelemente und Vitamine.

Wir verschicken unsere Produkte ganz frisch und natürlich gekühlt, aber nicht gefrostet. So erhalten Sie Wild von höchster Qualität.

Das könnte Sie auch interessieren

Wildfleisch aus der Naturbox auf einem Holzbrett angerichtet.
Jeden Monat eine Freude

Naturbox