Rehfleisch

Rehe sind die in Europa häufigste und kleinste Art der Hirsche. Als "Konzentratselektierer" wählen sie nur besonders eiweißreiche Kost aus, was man auch schmeckt. Das Fleisch ist kurzfaserig und fettarm.

Nach Wildart

Nach Saison

Nach Anlass

Verfügbarkeit

7 Produkte

Was Rehe aus heimischen Wäldern so besonders macht

Mit 15 bis 25kg ist das Reh die in Europa kleinste und häufigste Art der Hirsche. Als Trughirsch ist es näher mit dem Elch verwandt als mit dem ebenfalls heimischen Rothirsch. Rehe sind Wiederkäuer und werden als Konzentratselektierer bezeichnet, da sie bevorzugt eiweißreiches Futter äsen. Nahrung finden sie damit hauptsächlich in Blättern, Blüten, Kräutern, Trieben, Knospen, Eicheln und Früchten. Nur das Beste vom Besten also. Genauso wie das Rehfleisch von Waldgourmet.

Was Rehfleisch von Waldgourmet so besonders macht

Es stammt ausschließlich von freilebenden Rehen aus heimischen Wäldern, wird in zertifizierten Partnerbetrieben küchenfertig vorbereitet und dann auf kürzestem Weg direkt zu Ihnen gebracht.

Was man aus Rehfleisch von Waldgourmet besonderes machen kann

Rehfleisch ist kurzfaserig, mager und tiefrot. Durch die natürliche Lebensweise enthält es viele Mineralstoffe. In der Küche ist es sehr vielseitig einsetzbar. Aus Rehrücken, Rehkeule und Rehschulter lassen sich vielseitige Gerichte mit Rehmedaillons, Rehsteaks, Rehbraten und Rehgulasch zubereiten. Und so vielseitig ist auch der Geschmack. Diesen möchten wir Ihnen nicht erklären. Wir möchten, dass Sie ihn erleben.