Rehfleisch

Rehfleisch ist kurzfaserig und ganz zart sowie, im Vergleich zu domestizierten Nutztierarten, sehr fettarm. Wir verarbeiten in unserer Manufaktur ausschließlich frei lebende Tiere aus heimischen Wäldern, die viele bewusste Fleischesser inzwischen für „das bessere Bio“ halten. In freier Wildbahn äsen Rehe am liebsten Blätter, Blüten, Kräuter, Triebe, Knospen, Eicheln und Früchte. Diese eiweißreiche Nahrung sowie reichlich Bewegung im natürlichen Lebensraum sorgen dafür, dass ihr Fleisch besonders viele Vitamine und Mineralstoffe enthält und ein feines, vielschichtiges Aroma entwickelt.

Nach Wildart

Nach Saison

Nach Anlass

Verfügbarkeit

7 Produkte

Ist das Reh die „Frau vom Hirsch“?

Rehe sind die in Europa häufigste und kleinste Art der Hirsche. Nicht zu verwechseln übrigens mit den deutlich größeren Echten Hirschen, zu denen Rot- und Damwild gehören, deren Fleisch Sie ebenfalls im Waldgourmet-Onlineshop bestellen können. Die beiden Arten werden von Laien oft
verwechselt, landläufig wird gerne der Hirsch für den „Mann des Rehs“ gehalten. Tatsächlich heißen männliche Rehe jedoch Rehböcke, ihr weibliches Pendant Ricke.

Wann ist die Saison für Reh?

Da Waldgourmet ausschließlich frisches Fleisch, keine Tiefkühlware, vertreibt, können Sie in unserem Onlineshop nur während der Jagdsaison Rehfleisch kaufen. Diese ist, ebenso wie die Anzahl der zur Jagd freigegebenen Tiere in jedem Revier, behördlich festgelegt. Die Jadgsaison für Rehe beginnt Mitte April und geht bis Ende Januar.

Frisches Rehfleisch per Expressversand bestellen

Bestellen Sie das Rehfleisch ganz einfach in unserem Onlineshop und wir liefern es Ihnen per Expressversand in einer ökologisch abbaubaren Verpackung direkt nach Hause. Das Fleisch ist darin gut gekühlt verpackt und kann sofort zubereitet oder auch in der ungeöffneten Vakuumverpackung bis zu 14 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Einfrieren ist ebenfalls möglich, dann ist das Rehfleisch bis zu 12 Monate haltbar.

Was Rehe aus heimischen Wäldern so besonders macht

Mit 15 bis 25kg ist das Reh die in Europa kleinste und häufigste Art der Hirsche. Als Trughirsch ist es näher mit dem Elch verwandt als mit dem ebenfalls heimischen Rothirsch. Rehe sind Wiederkäuer und werden als Konzentratselektierer bezeichnet, da sie bevorzugt eiweißreiches
Futter äsen. Nahrung finden sie damit hauptsächlich in Blättern, Blüten, Kräutern, Trieben, Knospen, Eicheln und Früchten. Nur das Beste vom Besten also. Genauso wie das Rehfleisch von
Waldgourmet.

Was Rehfleisch von Waldgourmet so besonders macht

Es stammt ausschließlich von freilebenden Rehen aus heimischen Wäldern, wird in zertifizierten Partnerbetrieben küchenfertig vorbereitet und dann auf kürzestem Weg direkt zu Ihnen gebracht.

Was man aus Rehfleisch von Waldgourmet Besonderes machen kann

Rehfleisch ist kurzfaserig, mager und tiefrot. Durch die natürliche Lebensweise enthält es viele Mineralstoffe. In der Küche ist es sehr vielseitig einsetzbar. Aus Rehrücken, Rehkeule und Rehschulter lassen sich vielseitige Gerichte mit Rehmedaillons, Rehsteaks, Rehbraten und Rehgulasch zubereiten. Und so vielseitig ist auch der Geschmack. Diesen möchten wir Ihnen nicht erklären. Wir möchten, dass Sie ihn erleben. Weitere Empfehlungen finden Sie jeweils direkt auf den Produktseiten in unserem Onlineshop.